Jugendarbeit

Die Kinder präsentieren die fertigen Gläser

Das Thema der Gruppenstunde am 9. Mai war „Wir machen einen Flaschengarten“ und es ging um den Wasserkreislauf. Dazu hörten die Kinder erst eine Geschichte „Aqualino und der Wasserkreislauf“. Wir teilten die Kinder in drei Gruppen auf und sie bekamen einen Zettel mit dem Wasserkreislauf und Bilder. Als sie dann die Geschichte vorgelesen bekamen, mussten sie die Bilder richtig zuordnen. Um ihnen den Wasserkreislauf verständlicher zu machen, legten wir einen Flaschengarten an. Zuerst füllten sie in ihre mitgebrachten Gläser eine Schicht Kies ein, legten ein Vlies drauf und gaben dann Erde darauf. Nun wurden die Pflanzen eingepflanzt und mit Kies und Muscheln dekoriert. Als alles fertig war, wurden die Gläser mit einem Deckel bzw. mit einer Frischhaltefolie verschlossen. Nun wurde ihnen noch erklärt, was sie beim Gießen beachten müssen. Zum Schluß machten wir mit ihnen noch Wasserrätsel. Wir hatten einen Zettel mit „richtig“ und einen mit „falsch“. Wir lasen ihnen zwölf Wassergeschichten vor, und sie mussten sich dann zu dem passenden Zettel stellen. Wer richtig geraten hatte, bekam ein Gummibärchen!

Die Jugendbeauftragte des Kreisverbandes Maria Zehentner mit den Betreuerinnen Andrea Schweiger, Elisabeth Müller und Rosemarie Maier (von links)

Beim Wettbewerb „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“, den der Landesverband im Jahre 2018 durchführte, errang die Altenmarkter Gruppe den 1. Platz auf Kreisebene. Am 12. April wurde ihnen in Palling im Zuge der dort stattgefundenden Frühjahrsversammlung des Kreisverbandes der Preis, eine Obstpresse, übergeben.

Bunte Türkränze bastelten die Kinder bei der Gruppenstunde im März 2019

Das Thema der Gruppenstunde vom 28. März lautete „Basteln für Ostern“. Dieses mal machten wir Türkränze. Zur Erleichterung erhielten die Kinder einen Metallring, um den sie die Weiden wickelten. Jeder wickelte so viele Weidenruten um den Ring, bis er seine gewünschte Dicke erreicht hatte. Nun bekam jedes Kind ein ausgeblasenes und mit Naturfarbe gefärbtes Ei. An dieses mussten sie erst einen Anhänger befestigen. Anschließend kam um das Ei ein Spitzenband und wurde am Kranz befestigt. Jedes der 14 Kinder suchte sich noch eine Schleife aus und befestigte diese daran. Nun wurde noch mit etwas Grünzeug dekoriert. Zum Schluß bastelten noch ein paar Kinder kleine Kränze.

Gespannt schauen die Kinder, was sich nun tut

Am 21. Februar starteten wir mit unserem Jahresthema „Wasser“. Wir machten Spiele wie „Süß und salzig“, „H2O-Spiel“ und „Quiz Wassersprüche“. Zwischen den Spielen machten wir verschiedene Wasserexperimente: Das Seifenschiff, Löcher im Wasser, wasserlöslich oder nicht, wie bekommt man Knete zum Schwimmen, was schwimmt und was schwimmt nicht, auf dem Wasser liegen, die Sprudeltaucher, Salzwasser gegen Süßwasser, biegsames Wasser und was sie am meisten faszinierte „das blaue Wunder“. Die Kinder waren voller Begeisterung dabei!

Gespannt schauen die Kinder, wieviel Kegeln bei diesem Wurf umfallen

Am 2.Februar waren wir mit den Kindern in Obing beim Kegeln. Mit dem Geld, das beim Verkauf von Duftsäckchen, Bratapfelzucker, Vitalsalz und anderen Basteleien im letzten Jahr eingenommen wurde, konnten wir uns einen schönen und unterhaltsamen Nachmittag gestalten. Natürlich hatten alle großen Spaß beim Kegeln. Die Jungs kegelten gegen die Mädchen und gewannen trotz Unterzahl. Zwischendurch gab es zur Stärkung eine Brotzeit.

Archiv Jugendarbeit 2018

Archiv Jugendarbeit 2017

Archiv Jugendarbeit 2016

Archiv Jugendarbeit 2015

Archiv Jugendarbeit 2014

Archiv Jugendarbeit 2013